Schutz für die ganze Familie
Für Mieter und Eigentümer von Häusern und Wohnungen ist der E-CHECK eine sichere Entscheidung. Er gibt die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die ge- prüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. Außerdem schützt er im Re- gelfall gegen eventuelle Schadenersatzansprüche der Versicherer.
Zum rechtlichen Hintergrund:
Für die Sicherheit der elektrischen Anlage und der elektrischen Geräte ist der Eigen- tümer verantwortlich. Mieter sind verpflichtet, ihr Mieteigentum während der Mietzeit in dem Zustand zu erhalten, wie es dem Vertrag entspricht. Dies verlangt auch eine regel- mäßige Kontrolle der technischen Einrichtungen nach den maßgeblichen Vorschriften.
Was viele Mieter und Eigentümer nicht wissen: Seit dem 1.Oktober 1997 gilt: Die neue VDE-Bestimmung (VDE 0105 Teil 100 „Betrieb von elektrischen Anlagen") nimmt elek- trische Anlagen in Wohnungen nicht mehr von der Prüfpflicht aus.
Im Schadenfall muss der Eigentümer den einwandfreien  Zustand der Elektroanlage den Gerichten nachweisen.         
Mehr Sicherheit, mehr Komfort:
Doch es geht nicht nur um Sicherheit: Mit dem E-CHECK  klären sich auch Fragen der Komfort- und Energiespartechnik.

Zum Beispiel:
Welche Möglichkeiten gibt es, Haustechniksysteme zu integrieren und mit Strom Energie zu sparen?  Welche Energiespartechniken wie z.B. intelligente Be- leuchtungssysteme können gezielt genutzt werden? Welche regenerativen Energie- quellen können eingesetzt werden?
Gute Argumente:
So oder so, der E-CHECK ist die Generalinspektion einer Elektroanlage – und damit bei Kauf und Verkauf ein starkes Argument.