Die Realisation einer Beleuchtungsanlage gliedert sich in die lichttechnischen Planung, die elektrotechnische richtige Auswahl von Leuchten und deren korrekte Installation. Wichtig ist hierbei die Einhaltung der in der DIN VDE festgelegten Schutzziele für Mensch, Tier und Sachwerte. Zusätzlich gilt es die Normen und Empfehlungen der zuständigen Aufsichtsorganen ( Gewerbeaufsichtsamt, Berufsgenossenschaft etc.) zu integrieren. 
Eine Voraussetzung für gute Beleuchtung ist die Einhaltung von Mindestanforderungen für die erforderliche Sehleistung und den Sehkomfort. Diese quantitativ und qualitativ festgesetzten Normwerte sind in der DIN 5035 und in der Arbeitstätten Richtlinie 7/3 festgelegt.

Vorteile guter Beleuchtung

  • Fördert die Sehleistung und damit sicheres und schnelles Erkennen der Arbeiten
  • Verbessert Arbeitsqualität
  • Verringert die Fehlerhäufigkeit
  • Vermindert vorzeitiges Ermüden und schafft menschengerechte Arbeitsbedingungen
  • Gestaltet visuelles Ambiente der Räume
  • Fördert die optische Kommunikation